Logo oberster Bereich

"Über den Holzschneider" - von Dr.Rainer Zerbst 2010

Vernissagerede 03.10.2010 in Renquishausen

Meine Damen und Herren als ich das letzte Mal in eine Ausstellung mit Werken von Heiner Bauschert einführen durfte - in der Kulturhalle in Tübingen -, da sprach der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer das Grußwort, und er fragte sich dabei verwundert, warum wohl der Begriff "holzschnitthaft", den wir ja auch im Alltag verwenden - unabhängig von der bildenden Kunst -, warum dieser Begriff eigentlich einen so negativen Beigeschmack habe, es hafte ihm ja etwas Abwertendes an. Ich rief ihm damals nach - er musste nämlich noch zu einem weiteren Termin an diesem Abend -, das liege vermutlich daran, dass der Holzschneider auf kleine Details verzichten müsse wegen seines Materials, des Holzes. Nun: Mit Details verbinden wir gerne etwas "Feines", Wertvolles; fehlt eine solche Detailzeichnung, dann vermissen wir oft auch etwas an Qualität.

ölvogel
Manchmal geht einem ja eine Bemerkung nach, sie geistert weiter im Kopf herum, und so ging es mir auch mit dieser ganz spontanen Antwort, und was man spontan tut, mag zwar anregend wirken, es fehlt ihm aber meist auch eben an dem Feinen, am Detail. Denn konsequent weiter gedacht hieße das ja nichts anderes, als dass der Holzschneider eben der Mann fürs Grobe sei, wie man so schön sagt. Diese Vorstellung aber behagte mir überhaupt nicht, im Zusammenhang mit Heiner Bauscherts Holzschnitten schon gar nicht, und erst recht nicht bei Heiner Bauschert selbst, den ich allerdings nicht persönlich kennen gelernt habe, leider. Bauschert hörte beim Arbeiten oft Musik - im Atelier zeigte mir Frau Bauschert vor vielen Jahren einmal eine CD, die er offenbar besonders liebte, mit einem Mandolinenkonzert von Antonio Vivaldi, das ich ebenfalls liebe; ich hatte es damals aber nur auf Schallplatte hatte, er auf CD, ich seither auch, ich habe mir die Aufnahme sofort gekauft. Und das soll der Mann fürs Grobe sein?

Weiter

Seite 1 - Seite 2 - Seite 3 - Seite 4 - Seite 5 - Seite 6

Vernissagerede Dr. Rainer Zerbst 1999

Vernissagerede Dr. Rainer Zerbst 2008 in Tübingen

Vernissagerede Dr. Rainer Zerbst 2010